Willkommen
Pferdeerziehung.com
Wir über uns
Geben wir Tipps?
Pferdeverhalten
Pferde verstehen
Pferdeerziehung
!! Problempferde !!
Kursangebot
Videos
Kontakt
Fribiteam.de
Wir über uns
Gästebuch
Links
Datenschutzerklärung
Impressum

 

 

Was ist damit gemeint?

Etwa mit Pferden sich verbal unterhalten? NEIN!!

Etwa mit Pferden übersinlich in Kontakt treten und kommunizieren? NEIN!!

 

Sehen wir uns einmal eine Herde mit Pferden an. Wir werden nicht hören dass sie sich unterhalten, gelegentlich ein wiehern sonst nichts.

Wenn wir aber genauer hinsehen, werden wir feststellen dass Pferde untereinander schon kommunizieren und das mit verschiedenen Mitteln.

 

Zum Beispiel sehr deutlich mit:

- den Ohren

- ihrem Muskelspiel

- ihrem Kopf und Hals

- ihren Nüstern

- ihrem Schweif

- ihren Füßen und Hinterhand

 

Richten wir unseren Blick nur einmal auf die Ohren:

Je nach Ohrstellung signalisiert ein Pferd seinen momentanen Ist-Zustand. Dies kann sein:

- Aufmerksam

- Aggression

- Angst

- Entspannung

Aber auch über ihr Muskelspiel, ihren Kopf, Hals und Nüstern sowie mittels Schweif, ihren Füßen und der Hinterhand.

 

Was haben wir Menschen davon wenn Pferde untereinander so kommunizieren?

Pferde zeigen uns Menschen genau gleich wie ihren Artgenossan ihren momentanen Ist-Zustand sehr deutlich an. Das heißt wir können bei genauerem hinsehen in bestimmten Situation schon erkennen was als nächstes erfolgen wird.

So können wir doch einige für uns sehr nützliche Dinge bei der Arbeit mit Pferden aus ihrem Verhalten übernehmen.

Gerade durch den Einsatz unserer Muskulatur bei der Arbeit mit Pferden kann man z.B. einem Pferd mitteilen ohne es zu berühren:

- du gehst rückwärts

- du weichst von mir

- du bleibst von mir entfernt

- du darfst jetzt zu mir kommen

denn Pferde sind sehr gute Muskelleser!!

 

So kann ich doch einige der oben genannten Kommunikationsmethoden der Pferde für den Umgang, der Erziehung sowie der Ausbildung von Pferden übernehmen.

All diese Dinge sind sehr hilfreich im Umgang mit Pferden.